Lebensmittelwechsel.

Isst! Es ist eine beliebte Aussage, die besagt, dass wenn Sie Menschen oder Tieren andere Lebensmittel vorlegen, diese in dieser Situation besser essen. Vielleicht funktioniert das für Sie persönlich? Wir vermuten, dass es von Person zu Person unterschiedlich sein wird und dass es sicherlich auch davon abhängt, was Mensch oder Tier präsentiert wird!

Vielfalt
Die überwiegende Mehrheit der Hunde in den Niederlanden frisst Hundefutter. Trockenes Hundefutter gibt es in verschiedenen Formen, Größen und Marken. Viele Hunde essen ein Leben lang dasselbe Hundefutter. Aber wäre etwas Abwechslung nicht schön und lecker?

Unter Berücksichtigung von Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder Allergien ist die Vielfalt des Futters für Hunde nicht falsch. Neben verschiedenen Arten von Hundefutter hat CaroCroc auch Wurst für Hunde vermarktet. Diese Wurst ist in den Geschmacksrichtungen Huhn und Lamm erhältlich (leicht verdaulich und gut für Magen und Darm), glutenfrei für Weizen, 100% natürlich und als vollständige Mahlzeit, als Ergänzung zur Mahlzeit oder als Belohnung geeignet.

Lecker
Die meisten Hunde lieben Würstchen. Als Variation (oder Ergänzung) zu ihrem täglichen Anteil an Brocken können Sie dies sicher als Fest bezeichnen. Besonders für Hunde, die pingelige Esser sind, oder Hunde, die krank waren und noch Appetit bekommen müssen. Muss auch stärken. Hundewurst eignet sich auch sehr gut als Mahlzeit für ältere Hunde, denen aufgrund der Zahnhygiene mehrere oder in einigen Fällen sogar alle Zähne und Backenzähne fehlen und die daher weniger kauen können. Für die letztere Gruppe ist es einfach oft nicht mehr möglich, Hundefutter richtig zu kauen. Die weiche Textur der Wurst ist ein Glücksfall.